Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Willkommen im Forum des DS-Freunde!
Alle neuen Mitglieder und natürlich die bekannten sind herzlich willkommen! Schreibt was ihr wollt, wir regeln das miteinander.... :-)
  • Seite:
  • 1

THEMA: Wasser lassen Langhuber

Wasser lassen Langhuber 3 Wochen 3 Tage her #17299

  • Scardale
  • Scardales Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 699
  • Dank erhalten: 62
Hallo zusammen,

nach drei Abenden Gefummel ist es mir gelungen die Bohrung der Wasserablassschraube frei zu bekommen. Man muss sage und schreibe rund 9cm tief ausräumen bis man durch ist, bei mir wars komplett zu. Letztendlich habe ich eine Ersatzschraube genommen. Bohrung und M3,5er Gewinde rein, alte Motorradspeiche rein, soweit abgeschnitten dass die Speiche bis ans Ende des Kanals reichte. Dann Schraube rein und somit rund 1cm tiefer in die Bohrung vorgestossen. Schraube wieder raus, nächste Speiche abgelängt (1cm länger), nach der 3ten Speiche kam Wasser, jedoch mmer noch recht unmotiviert, möchte nicht wissen wie es im restlichen Block aussieht.



Gruß
Stefan

PS: bedingt durch das Motorlager und die Enge eine Schei....arbeit, kein Platz
Anhänge:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Scardale.

Wasser lassen Langhuber 3 Wochen 3 Tage her #17300

  • Michael Klette
  • Michael Klettes Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 434
  • Dank erhalten: 76
Hallo,
irgendwie scheint das eventuell auch auf eine sehr lange Standzeit hinzudeuten. Ist denn mit dem Motor ansonsten thermisch alles in Ordnung?
Auf meinem Schreibtisch steht auch eine Kaiserleuchte und auf dem Sideboard das Telefon, allerdings elfenbeinfarben. Benutzt Du das Telefon noch?
Gruß Michael

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroen ID 19 Bj. 68, gris kandahar
Renault Estafette Microcar, Bj.77!
Volvo 745 Turbo Intercooler, Bj.90

Wasser lassen Langhuber 3 Wochen 3 Tage her #17301

  • Scardale
  • Scardales Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 699
  • Dank erhalten: 62
Hallo,

Motor wurde ja damals ungeöffnet wieder in Berieb genommen, Auto stand sehr lange rum, können gut 20 Jahre gewesen sein. Thermisch gibts eigentlich keine Probleme, war nch nie im roten Bereich, alles entspannt. Ich möchte nur von G48 auf G30 umstellen und möchte das Wasser mehrmals komplett vorab ablassen.
Leuchte ist von Hala, fast baugleich Idell (kann sich ja keiner leisten), W48 steht auch noch in elfenbein rum, ist nur Deko, war früher mal Telekomiker.

Gruß
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wasser lassen Langhuber 3 Wochen 2 Tage her #17303

  • tomsail
  • tomsails Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • huhu
  • Beiträge: 1199
  • Dank erhalten: 251
hä?
ich verstehs nicht ganz.... dachte du krümelst nach "oben" ... wieso geht die bohrung so weit in den block?
der wassermantel kommt doch nach 8mm wandstärke???

grüße
thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Citroën DS20
...kennst du eigentlich auch "normale leute"?

Wasser lassen Langhuber 3 Wochen 2 Tage her #17304

  • Scardale
  • Scardales Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 699
  • Dank erhalten: 62
Hallo,

frag mich nicht, ist aber so. Vielleicht Langhuberblockspezifisch? Die Wasserablassschraube befindet sich direkt neben dem Motorlager auf der linken Motorseite. Ich habe noch einen Schrottblock im Keller liegen, da war es genauso, über 8cm bis Du durch bist.

Gruß
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wasser lassen Langhuber 3 Wochen 18 Stunden her #17305

  • Frank
  • Franks Avatar
  • Offline
  • Junior Boarder
  • Junior Boarder
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 7
Das ist normal, der Kanal geht diagonal nach oben, den Dreck kann man bei ausgebautem Motor gut ausbohren.Das sedimentiert einfach zu, beim Kurzhuber ist das ja auf der Beifahrerseite, die Lage der Schraube ist da unkritischer.
Zum Teil ist das ziemlich garstig, was man da im Wassermantel findet.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Grüße,
Frank

DS 21 i.e. 70
DS 19 58
Panhard 24 bt
Saab 900 Aero 84

Wasser lassen Langhuber 2 Wochen 1 Minute her #17306

  • Trax
  • Traxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 227
  • Dank erhalten: 8

Scardale schrieb: Ich möchte nur von G48 auf G30 umstellen


Hi Stefan,
was veranlasst Dich zum Wechsel auf G30?

zum Sediment im Motor:
bei meinem ehemaligen 39er Tractionb (Trac-Motore ja im Prinzip baugleich Langhuber) ging auch kein Wasser raus (auf die ID mit ner Speiche bin ich leider nicht gekommen). Als dann die Revision anstan und den Motor zerlegt kam es ans Tageslicht: Laufbuchsen ca 3cm im Sediment. Thermische Probleme (zumindest keine offensichtlich merklichen) hatte ich nicht.

Grüße
Thom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wasser lassen Langhuber 1 Woche 6 Tage her #17308

  • Scardale
  • Scardales Avatar Autor
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • Beiträge: 699
  • Dank erhalten: 62
Hallo Thom,

wird bei mir wohl auch so aussehen, Wagen stand jahrelang rum. Ich habe mich bezüglich G30/48 dumm und dämlich gelesen, letztendlich vertaue ich hier wie so oft auf die Meinung von Thomas Zink der minte dass bei den Aluköpfen das G30 das Mittel der Wahl ist.

Gruß
Stefan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wasser lassen Langhuber 1 Woche 4 Tage her #17311

  • Trax
  • Traxs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 227
  • Dank erhalten: 8
Moin Stefan,

das seh ich etwas anders. G48 (silikathaltig) ist sehr wohl für Aluminiumkomponenten geeignet. G30 (silikatfrei) ist eher suboptimal bez Buntmetalle, Weichmetalle und diverse Dichtungsmateralien. Auch kann das umswitchen von silikathaltiger Brühe auf Silikatfreie zzu diversen unerwünschten Nebenwirkungen führen.

Grüße
Thom

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Moderatoren: joli
Ladezeit der Seite: 0.363 Sekunden